fbpx

Get your 6-month No-Cost Opt-Out offer for Unlimited Software Automation?

In diesem Artikel werden wir untersuchen, was Leistungstests sind, welche Arten von Tests und Tools es gibt, welche Herausforderungen und Vorteile sie mit sich bringen und vieles mehr. Dieser umfassende Leitfaden enthält auch eine Analyse der automatisierten Leistungstests, die im Zuge des technischen Fortschritts immer häufiger durchgeführt werden.

Inhaltsverzeichnis

Was sind Leistungstests?

Leistungstests, manchmal abgekürzt als “Perf-Testing”, werden durchgeführt, um festzustellen, ob ein bestimmtes Produkt die erwarteten Prozesse unter verschiedenen Arbeitsbelastungen gut ausführen kann. Dies kann je nach Produkt in Form von Leistungstests für Websites oder Leistungstests bei Softwaretests erfolgen.

Leistungstests dienen in erster Linie dazu, fehlerhafte Produktparameter aufzuspüren, die in einem frühen Stadium des Produktlebenszyklus geändert werden können, um spätere größere Probleme zu vermeiden. Dies wird oft als Aufspüren von Engpässen bezeichnet, was sich auf eine einzelne Komponente bezieht, die die Gesamtleistung der Software beeinträchtigt.

Leistungstests können in einem Labor oder in einer Produktionsumgebung durchgeführt werden und bewerten in der Regel die Geschwindigkeit, Geschwindigkeit, Skalierbarkeit, Stabilität, Reaktionsfähigkeit und Zuverlässigkeit des Produkts.

 

Unterscheiden sich Leistungstests von funktionalen Tests?

Vorteile der Einrichtung eines Kompetenzzentrums für Tests. Sind Leistungstests anders als Funktionstests?

Perf-Tests unterscheiden sich von funktionalen Tests, bei denen geprüft wird, ob bestimmte Funktionen einer Anwendung funktionieren, z. B. die Schaltfläche “In den Warenkorb” in einem Online-Shop.

Bei Leistungstests wird untersucht, wie gut eine Funktion unter großem Druck funktioniert, z. B. ob die Schaltfläche noch funktioniert, wenn viele Personen gleichzeitig etwas in den Warenkorb legen?

Beide Arten von Tests fallen unter den Begriff API-Leistungstests, was bedeutet, dass ihr Zweck darin besteht, die Gesamtleistung einer Systemschnittstelle unter bestimmten Umständen vom Backend der Software aus zu bestimmen. Es gibt viele Arten von API-Leistungstests, die in diesem Artikel behandelt werden, wie z. B. Workload-Modell-Leistungstests.

 

Warum brauchen wir Leistungstests?

Web-Performance-Tests sind unverzichtbar, damit die Entwickler den Beteiligten zuverlässige Informationen über die Leistung der Anwendung liefern und vorhersagen können, wie sie auf unterschiedliche Verkehrsaufkommen reagieren wird.

Leistungstests zeigen auch, was verbessert werden muss, bevor das Produkt in die Regale kommt oder nachdem es in Betrieb genommen wurde, um langsame Leistung, Inkonsistenzen und schlechte Benutzerfreundlichkeit zu vermeiden. Es wird anhand der erwarteten Nutzerzahlen getestet, so dass man sich darauf verlassen kann, dass es wie erwartet funktioniert.

Vorteile von Leistungstests

Checkliste für Softwaretests

Wir haben bereits kurz auf die Vorteile von Leistungstests hingewiesen, indem wir herausgefunden haben, worum es sich dabei handelt, aber wir werden im Folgenden eine Liste der spezifischen Vorteile von Leistungstests durchgehen.

 

1. Realistische Informationen

Wie bereits kurz erwähnt, werden Leistungstests eingesetzt, um den Beteiligten zuverlässige, realistische Informationen über die Leistung der Anwendung zu liefern. Andernfalls besteht die Gefahr, dass der Ruf des betreffenden Unternehmens Schaden nimmt.

Genaue Leistungstests bedeuten, dass verlässliche Zahlen geliefert werden können, die durch den Testprozess verbessert werden können, was bedeutet, dass das Produkt einen Vorteil gegenüber anderen Produkten auf dem Markt hat und diese mit zuverlässiger Leistung untermauern kann, was zu einem erhöhten Absatz führt.

 

2. Ermöglicht die Vorbereitung

Mit Hilfe von Leistungstests kann festgestellt werden, wo softwarebedingte Fehler bei einer hohen Anzahl von Nutzern auftreten können. Die Anwendung kann dann so optimiert werden, dass diese Probleme gelöst werden und sie einer höheren Nutzung standhält. Dies ist zum Beispiel ideal für E-Commerce-Websites, die sich auf vorhersehbare Großereignisse wie den Schwarzen Freitag vorbereiten müssen.

Durch die Durchführung von Leistungstests werden Abstürze während des Betriebs der Website in kritischen Momenten vermieden. Ein Online-Shop, der am Black Friday nicht mit der Zahl der Nutzer zurechtkommt, weil er zu lange zum Laden braucht oder Störungen aufweist, wird wahrscheinlich große Gewinne verpassen.

 

3. Verbesserte Nutzererfahrung

Leistungstests sollten regelmäßig durchgeführt werden, damit die leistungsfähigste Website oder Software weiterhin die erwartete Funktion erfüllt. Kontinuierliche Leistungstests bedeuten, dass alle Probleme, die in Echtzeit auftreten können, so schnell wie möglich gelöst werden. Die Bedeutung dieses Themas liegt in der Nutzererfahrung begründet, auch außerhalb der oben beschriebenen Großereignisse.

Wenn die Website durchgehend benutzerfreundlich ist und immer wieder verbessert wird, werden die Kunden sie häufig besuchen.

 

4. Vergleich von

Leistungstests können auch verwendet werden, um ein Produkt mit einem anderen zu vergleichen. Dies kann für einen Entwickler hilfreich sein, der in eine sehr wettbewerbsintensive Branche einsteigt und sicherstellen möchte, dass er seinem Hauptkonkurrenten auf dem Markt ebenbürtig ist oder ihn übertreffen kann.

Dies kann als Verkaufsargument genutzt werden, um einen Vorteil zu erlangen, oder einfach als Benchmark während des Testprozesses, um sicherzustellen, dass die Anwendung gut genug funktioniert.

Herausforderungen und Grenzen von Leistungstests

Herausforderungen Lasttests

Obwohl sie zweifellos eine Reihe bedeutender Vorteile bieten, gibt es aufgrund ihrer komplexen Natur einige Herausforderungen und Einschränkungen bei Leistungstests, die wir im Folgenden erläutern.

1. Zeit

Um all diese Vorteile nutzen zu können, müssen Unternehmen bereit sein, Zeit für Leistungstests aufzuwenden. Dazu könnte die Einrichtung von Hardware und Infrastruktur gehören, mit der sie nicht gerechnet haben, oder der Einsatz von Mitarbeitern, die Leistungstests durchführen.

Damit die Leistungstests gründlich sind, sollten sie nicht übereilt durchgeführt werden, und manche Unternehmen finden es schwierig, diese Zeit beiseite zu schieben, anstatt sich auf die nächste Projektphase zu stürzen, da dies zu langen Verzögerungen führen kann.

 

2. Geld

Es müssen kostspielige Investitionen in Leistungstests getätigt werden. Der Preis des Leistungstests hängt von der Größe der Website oder der Software ab und davon, ob sich das Unternehmen für manuelle oder automatische Leistungstests entscheidet.

Es gibt zwar kostenlose Tools für Leistungstests, aber sie haben nur eine begrenzte Funktionalität und funktionieren nicht so gut wie kostenpflichtige Tools.

Außerdem können bei Leistungstests unerwartete Probleme auftauchen, die kostspielige Upgrades oder zusätzliche Systemkapazitäten erfordern, die zunächst nicht im Budget eingeplant waren.

Für kleinere Unternehmen können Leistungstest-Tools Ausgaben sein, die sie nicht bereit sind zu zahlen, obwohl sie sich langfristig stark auf ihre Leistung auswirken könnten.

 

3. Beschränkungen der Werkzeuge

Je nachdem, für welches Leistungstest-Tool sich ein Entwickler entscheidet, kann es Einschränkungen geben.

Wie wir bereits erwähnt haben, spart die Entscheidung für ein kostenloses Leistungstest-Tool zwar das Budget, aber es könnte sein, dass entscheidende Aspekte nicht berücksichtigt werden. Einige Tools, auch kostenpflichtige, sind möglicherweise nur begrenzt kompatibel. So können einige nur Leistungstests von Websites oder Browsern unterstützen und sind nicht in der Lage, Softwareleistungstests durchzuführen.

Außerdem ist es für einige Leistungstest-Tools schwierig, komplexe oder sehr große Anwendungen zu testen, und sie erfordern eine genaue Überwachung durch Mitarbeiter.

Arten von Leistungstests

Arten von Leistungstests

Es gibt mehrere Arten von Leistungstests, die sich auf die zur Prüfung des Systems verwendeten Methoden beziehen. Die Wahl der Methode richtet sich nach dem Umfang und der Art des zu testenden Systems sowie nach den Zielen, die die Entwickler anstreben.

Im Folgenden werden die wichtigsten Arten von Leistungstests und ihre Funktionsweise erläutert.

 

1. Belastungsprüfung

Tools für Lasttests ermöglichen es den Entwicklern, zu verstehen, wie sich das System unter einem vorher festgelegten, spezifischen Lastwert verhalten würde.

Dieser Prozess beinhaltet die Simulation der erwarteten Anzahl gleichzeitiger Nutzer über einen bestimmten Zeitraum. Dabei werden die erwarteten Antwortzeiten der Anwendung überprüft und mögliche Engpässe ermittelt, bevor die Website oder Software in Betrieb genommen wird. Dies kann geschehen, um zu testen, ob das System die erwartete Nutzung im Allgemeinen bewältigen kann, oder um zu prüfen, wie eine bestimmte Funktion funktionieren würde, wie das oben erwähnte Beispiel “zum Warenkorb hinzufügen”. Dies wird manchmal als “Einheitstest” bezeichnet.

 

2. Stresstest

Stresstests sind eine weitere Form von Leistungstests mit Workload-Modellen und können oft mit denselben Tools durchgeführt werden, aber dabei wird die Testkapazität der Website erhöht, bis sie zusammenbricht, anstatt einen begrenzten, festgelegten Belastungswert zu haben.

Dabei wird ein höherer als der erwartete Datenverkehr verwendet, damit die Entwickler herausfinden können, wo die Schwachstelle liegt und wie das System mit einer hohen Datenverarbeitung zurechtkommt. Dies hilft den Entwicklern, die Skalierbarkeit der Software zu verstehen und zeigt, wie lange es dauert, bis die wichtigsten Leistungsindikatoren (KPIs) nach einem großen Datenereignis wieder auf das normale Betriebsniveau zurückkehren.

IS YOUR COMPANY IN NEED OF

ENTERPRISE LEVEL

TASK-AGNOSTIC SOFTWARE AUTOMATION?

Stresstests können vor oder nach der Inbetriebnahme eines Systems durchgeführt werden.

 

3. Spike-Test

Hierbei handelt es sich um eine Untergruppe des Stresstests, bei dem jedoch speziell die Leistung des Systems bei einem plötzlichen, erheblichen Anstieg der Endnutzerzahl untersucht wird. Mit Hilfe dieser Leistungstests lässt sich feststellen, ob das System in der Lage ist, einen plötzlichen und wiederholten Wechsel der Benutzer über einen kurzen Zeitraum hinweg zu bewältigen.

 

4. Eintauchprüfung

Diese Art von Leistungstests wird auch als Dauertests bezeichnet und dient dazu, die langfristige Leistung eines Systems zu testen und festzustellen, wie gut es im Laufe der Zeit funktioniert. Sie analysieren den Durchsatz und die Antwortzeiten nach langfristiger Nutzung, um zu prüfen, ob die Leistungskennzahlen durchgängig konsistent sind und ob es zu Ausfällen kommt.

Was sollten wir mit Leistungstests prüfen?

Was sind Unit-Tests?

Der Zweck von Leistungstests ist es, Probleme zu erkennen, aber das Hauptziel ist es, zu wissen, was die Ursache dafür ist.

Im Folgenden finden Sie eine Liste der Dinge, die hauptsächlich durch Leistungstests geprüft werden.

1. Engpässe

Bei den Leistungstests sollte stets nach Engpässen Ausschau gehalten werden, die die Gesamtleistung des Systems beeinträchtigen. Dies kann sich auf jede der Leistungsprüfungsmetriken beziehen, die wir im nächsten Abschnitt auflisten werden.

2. Ladezeiten

Dies ist die Zuteilung, die für den Beginn der Anwendung erforderlich ist. Die Verzögerung sollte so kurz wie möglich sein, um den Nutzern ein optimales Erlebnis zu bieten – alles, was über ein paar Sekunden Ladezeit hinausgeht, kann die Nutzer abschrecken.

3. Reaktionszeiten

Eine schlechte Antwortzeit liegt vor, wenn die Zeit zwischen der Eingabe einer Information durch den Benutzer und der Antwort auf die Aktion zu lang ist. Wie überlange Ladezeiten frustriert dies den Nutzer und veranlasst ihn, die Website oder Anwendung zu verlassen.

4. Skalierbarkeit

Die Skalierbarkeit eines Systems sollte getestet werden, d.h. seine Anpassungsfähigkeit an unterschiedliche Anforderungen der Datennutzung. Eine eingeschränkte Skalierbarkeit liegt vor, wenn das System mit wenigen gleichzeitigen Nutzern gut funktioniert, sich aber bei Last- oder Stresstests verschlechtert, wenn die Nutzerzahl steigt.

Metriken für Leistungstests

Vorteile der Einrichtung eines Kompetenzzentrums für Tests (TCoE)

Es ist eine Sache, diese Dinge zu testen und zu sehen, wann sie schief laufen, aber wie genau werden sie gemessen?

Es gibt unzählige Metriken, die Entwickler für Leistungstests verwenden. Wir haben die wichtigsten ausgewählt und beschreiben sie im Folgenden kurz.

1. Durchsatz

Sie gibt an, wie viele Informationseinheiten das System in einer bestimmten Zeit verarbeiten kann.

2. Speichernutzung

Speicher bedeutet im Zusammenhang mit einer Website oder Softwareentwicklung den Arbeitsspeicherplatz, der dem Prozessor oder der Arbeitslast zur Verfügung steht.

3. Bandbreite

Darunter versteht man die Datenmenge pro Sekunde, die zwischen den Arbeitslasten, oft über ein Netzwerk, übertragen werden kann. Geringe Bandbreite führt zu schlechten Ladezeiten.

4. CPU-Interrupts pro Sekunde

Damit wird die Auswirkung der Hardware auf den Prozess gemessen, indem die Anzahl der Hardware-Interrupts, die er pro Sekunde erhält, ermittelt wird.

Merkmale eines effektiven Leistungstests

Ein guter Leistungstest ermöglicht es den Entwicklern, auf die Fehler zu reagieren, aber die spezifischen Merkmale eines wirksamen Leistungstests sind spezifischer und schwieriger zu erreichen als dies.

1. Realitätsnahe Prüfung

Die besten Leistungstests sind solche, die reale Szenarien vorwegnehmen, denen das System begegnen kann.

Das bedeutet, dass das System so optimiert werden kann, dass es unter den Bedingungen arbeitet, für die es entwickelt wurde, so dass es seine Leistungsziele erreichen kann und in kritischen Momenten keine Probleme auftreten.

2. Schnelle Analyse

Die optimalen Leistungstests ermöglichen es, entsprechend den Ergebnissen so schnell wie möglich Änderungen vorzunehmen.

Auch wenn sie gründlich sein muss, sollten die Daten leicht zu analysieren sein und so schnell wie möglich durchgeführt werden, damit Maßnahmen ergriffen werden können. Dies ist vor allem dann wichtig, wenn die Tests durchgeführt wurden, nachdem die Anwendung oder Website in Betrieb genommen wurde.

3. Zuverlässige Ergebnisse

Obwohl Schnelligkeit wichtig ist, um den Leistungstestprozess zu optimieren, müssen die erzeugten Daten zuverlässig und genau sein, damit die richtigen Entscheidungen getroffen werden können.

Um zuverlässige und schnelle Analysen zu erstellen, setzen viele auf automatisierte Leistungstests, auf die wir später noch näher eingehen werden.

 

Prozess der Leistungsprüfung

Was ist manuelle Softwareprüfung?

Der Prozess der Leistungsprüfung ist für jede Organisation unterschiedlich und hängt von den bereits genannten Faktoren ab.

Es gibt jedoch sechs Hauptschritte, die den Ablauf der meisten Leistungstests umreißen, um ein effektives Ergebnis zu erzielen.

1. Strategien für Leistungstests

Der erste Schritt zum Beginn eines Leistungstests besteht darin, die Testumgebung zu kennen. Sie sollten wissen, welche Testtools Ihnen zur Verfügung stehen und entscheiden, ob die Tests manuell oder automatisiert durchgeführt werden sollen, und mögliche Strategien für Leistungstests ermitteln.

Vergewissern Sie sich, dass Sie die Einzelheiten der beteiligten Hard- und Software sowie der verwendeten Netzwerkkonfigurationen kennen.

 

2. Leistungskriterien

Als Nächstes ist es wichtig, die Ziele des Tests und die Erfolgskriterien, auf die Sie hinarbeiten, festzulegen, die für jeden Test unterschiedlich sind. Ermitteln Sie z. B. Durchsatzbeschränkungen und erwartete Antwortzeiten und weisen Sie Ressourcen zu.

An diesem Punkt kann es von Vorteil sein, ein ähnliches System zum Vergleich heranzuziehen, um Leistungsziele festzulegen.

 

3. Plan für Leistungstests

Sobald die Kriterien festgelegt sind, können Sie mit der Planung und Gestaltung des Leistungstests beginnen.

Bestimmen Sie die voraussichtliche Nutzung der Anwendung und die wichtigsten Szenarien, die Sie simulieren können, um sicherzustellen, dass das System ordnungsgemäß reagiert. Planen Sie die Daten, die Sie im Rahmen des Leistungstests gewinnen wollen, wie Sie sie gewinnen wollen und welche Messgrößen verwendet werden sollen.

 

4. Gestaltung der Leistungsprüfung

Sobald die Planung umfassend abgeschlossen ist, können Sie mit dem physischen Entwurf und der Konfiguration der Testumgebung beginnen und die benötigten Werkzeuge und Ressourcen zusammenstellen.

Erstellen Sie dann die Leistungstests entsprechend dem Entwurf, so dass sie ausgeführt werden können.

 

5. Test

Dies ist der Punkt, an dem der Leistungstest durchgeführt wird. Es ist wichtig, dass Sie den Prozess kontinuierlich überwachen und Protokolle erstellen, in denen Sie die KPIs dokumentieren.

 

6. Analysieren und erneut testen

Konsolidieren Sie die Ergebnisse und beginnen Sie mit dem Analyseprozess.

Wie ist es im Vergleich zu Ihren Erwartungen gelaufen, welche Kennzahlen wurden gemessen, und wie hat das System reagiert? Ändern Sie dann den Leistungstest und testen Sie erneut, um Verbesserungen oder Verschlechterungen der Leistung festzustellen. Die Verbesserungen sollten mit jeder Wiederholungsprüfung abnehmen.

Protokollieren Sie alle laufenden Ergebnisse.

Beispiele für Leistungstests

Was ist Software-Testautomatisierung?

Es gibt viele mögliche Szenarien für Leistungstests, je nach dem zu testenden System, seinem Zweck, den verwendeten Tools und der Art der Leistungstests.

Kommen wir noch einmal auf das Beispiel unserer eCommerce-Website zurück.

eCommerce-Website

Die Entwickler können mit Hilfe eines Workload-Modells Leistungstests durchführen, um zu überprüfen, ob die Antwortzeit nicht mehr als drei Sekunden beträgt, wenn 2000 Benutzer gleichzeitig auf die Website zugreifen, indem sie einen Lasttest durchführen.

Der nächste Schritt könnte darin bestehen, zu überprüfen, ob die Antwortzeit auch bei einer langsamen Netzverbindung noch innerhalb eines akzeptablen Bereichs von fünf Sekunden liegt.

In Vorbereitung auf den Black Friday können die Entwickler einen Stresstest durchführen, um die maximale Anzahl der Nutzer zu ermitteln, die die Website aufnehmen kann, bevor es zu Ausfällen wie Abstürzen oder sehr langsamen Antwortzeiten kommt. Dabei prüfen sie die Speicher- und CPU-Auslastung der Website und wie der Datenbankserver unter Spitzenlastbedingungen reagiert.

Anschließend werden sie alle diese Parameter unter verschiedenen Bedingungen erneut testen, z. B. mit Spike-Tests oder Soak-Tests, um festzustellen, wie das Produkt über verschiedene Zeiträume hinweg reagiert.

Die Entwickler werden auch Unit-Tests für die Funktion “Zum Warenkorb hinzufügen” durchführen, um z. B. zu testen, wie das System reagieren würde, wenn 100 Benutzer gleichzeitig eine Transaktion durchführen würden.

Sollten Sie Leistungstests automatisieren?

Computer Vision für Softwaretests

IS YOUR COMPANY IN NEED OF

ENTERPRISE LEVEL

TASK-AGNOSTIC SOFTWARE AUTOMATION?

Bei automatisierten Leistungstests werden vorgefertigte Tools, Software und Code eingesetzt, um den Prozess zu automatisieren, anstatt ihn manuell auszuführen.

Die Automatisierung von Leistungstests ist in der heutigen Zeit unverzichtbar geworden, wobei einige Unternehmen Robotic Process Automation einsetzen und einige sogar zur Hyperautomatisierung übergehen.

Software zur Automatisierung von Leistungstests hat eine Reihe von Vor- und Nachteilen, die wir im Folgenden erläutern werden.

Vorteile von automatisierten Leistungstests

Leistungstests ersparen einen Großteil der Zeit und des Geldes, die für die Erstellung von Testcode und dessen manuelle Wiederholung aufgewendet werden müssen, wodurch die Effizienz des Testzyklus erhöht wird.

Das bedeutet auch, dass die Entwickler den Leistungstest starten und sich dann einer anderen Aufgabe zuwenden können, anstatt ihn ständig zu überwachen, so dass ein Arbeiten aus der Ferne möglich ist und die Tests sogar über Nacht durchgeführt werden können.

Außerdem wird, wie bereits erwähnt, der Leistungstestprozess durch die Automatisierung nicht nur schneller, sondern auch genauer und zuverlässiger, da umfassende Prozesse ohne das Risiko menschlicher Fehler durchgeführt werden können.

All diese Faktoren sparen den Unternehmen natürlich wertvolle Zeit und Geld und führen häufig zu einer höheren Investitionsrentabilität.

Grenzen der automatisierten Leistungstests

Automatisierten Leistungstests sind möglicherweise Grenzen gesetzt, was sie realistisch erreichen können. Bei sehr anspruchsvollen Tests und zur Korrektur von Fehlern, die bei einem automatisierten Prozess auftreten können, ist häufig die Mitwirkung eines Menschen erforderlich.

Die menschliche Beobachtung kann wesentlich dazu beitragen, Fehler zu erkennen und die Kundenerfahrung zu verbessern, was bei automatisierten Tests nicht gewährleistet werden kann.

Manuelle Tests eignen sich oft besser für Sondierungs-, Usability- und Ad-hoc-Tests.

Fazit: Manuelle vs. automatisierte Leistungstests

Um zwischen manuellen und automatisierten Leistungstests zu wählen, müssen Sie Ihre Leistungskriterien und Ihr Budget genau prüfen. Automatisierte Leistungstests sind oft budgetfreundlicher und schneller, vor allem bei großen Testanforderungen, aber manuelle Tests können Probleme finden, die ein automatisiertes System nicht lösen kann.

Tools für Leistungstests

automatisierte Tools für das Leistungsmanagement

Es gibt viele Arten von Leistungstest-Tools, aber sie lassen sich hauptsächlich in zwei Kategorien einteilen: Tools für API-Leistungstests und Tools für UI-Leistungstests.

API-Leistungstests analysieren, ob die richtigen Prozesse im Backend der Anwendung eingehalten werden. REST-API-Leistungstests sind eine spezielle Art von Tools, die einen Web-Leistungstest durchführen, indem sie verschiedene HTTP/S-Anfragen senden.

Andererseits testen UI-Performance-Tools die Client-Seite, d. h. das Benutzererlebnis wird bewertet.

Die besten Tools für Leistungstests sind solche, die beides können, weil sie einen umfassenden Überblick darüber bieten, ob das System funktioniert. Darüber hinaus gibt es sowohl kostenlose Tools als auch kostenpflichtige Software zur Automatisierung von Leistungstests auf Unternehmensebene.

Kostenlose Tools für Leistungstests: Vorteile und Einschränkungen

Auf dem Markt gibt es eine Reihe kostenloser Leistungstestdienste.

Der offensichtliche Vorteil dieser Tools ist, dass sie Leistungstests auch für kleinere Unternehmen oder Start-ups ermöglichen, die möglicherweise nicht über das Budget verfügen, um für ein Enterprise-Testing-Tool zu bezahlen. Das bedeutet, dass sie Zugriff auf grundlegende Leistungstestfunktionen haben und ihr System entsprechend bearbeiten können.

Die Grenzen der kostenlosen Software zur Automatisierung von Leistungstests liegen jedoch darin, dass sie oft nicht so gut funktionieren wie kostenpflichtige Software. Ihre Funktionen werden wahrscheinlich begrenzt sein, und es wird schwieriger sein, Skripte zu entwickeln und zu pflegen.

Kostenlose Tools für Leistungstests sind möglicherweise nicht mit allen Plattformen oder Testarten kompatibel oder verfügen nicht über eine Berichtsfunktion. Einige Funktionen können hinter einer Bezahlschranke verschlossen sein, z. B. der Zugang zu API-Tests.

Tools für Leistungstests in Unternehmen: Vorteile und Grenzen

Tools für Leistungstests in Unternehmen sind Software, die für den Einsatz in einem gesamten Unternehmen konzipiert ist. Sie sind ihren Preis oft wert, da sie wahrscheinlich mit vielen Testtypen, Sprachen und Plattformen kompatibel sind und so für mehr Flexibilität und Skalierbarkeit sorgen.

Leistungsprüfungswerkzeuge für Unternehmen sind sehr leistungsfähig und können daher größere Tests in kürzerer Zeit durchführen. Sie werden mit zukünftigen Wartungsupdates geliefert, um die Leistung zu verbessern, was bei kostenlosen Versionen nicht möglich ist.

Unternehmen haben jedoch möglicherweise nicht das nötige Budget für diese Leistungstests, insbesondere bei Software, die viele Funktionen hat, die sie nicht nutzen werden, oder wenn ihr Unternehmen relativ klein ist.

Tools für Leistungstests in Unternehmen können auch schwieriger zugänglich und langsamer zu implementieren sein als einfache, kostenlose Versionen.

Führende Software-Testing-Tools wie ZAPTEST mildern diese Einschränkung jedoch ab, indem sie ein Tool + Service-Modell anbieten. Auf diese Weise arbeitet ein ZAP-Experte eng und per Fernzugriff mit der Kundenorganisation (als Teil ihres Teams) zusammen und unterstützt sie bei der Umsetzung des Leistungstestplans, des ZAPTEST-Tools und bei der Optimierung des Testprozesses.

 

Wann sollten Sie Tools für Leistungstests für Unternehmen und wann kostenlose Tools verwenden?

Bewerten Sie Ihre Optionen auf der Grundlage der Gegebenheiten in Ihrer Organisation. Manchmal kann es kostengünstiger sein, sich für eine kostenlose Version zu entscheiden, die die wichtigsten Funktionen enthält, die Sie benötigen, zum Beispiel für einen einmaligen Test einer Website.

Wenn Sie zu einem großen Unternehmen gehören, das von einem komplexen, datenintensiven Testsystem profitieren könnte, das Sie häufig für verschiedene Systeme verwenden, wird Ihnen ein Leistungstest-Tool für Unternehmen wahrscheinlich am meisten helfen.

Checkliste für Leistungstests

1. Haushalt

Um das beste Tool für Leistungstests zu bestimmen, ist es notwendig, ein detailliertes Budget zur Verfügung zu haben, um herauszufinden, ob Sie sich eine Unternehmensversion oder eine andere kostenpflichtige Version leisten können.

Informieren Sie sich über die verschiedenen verfügbaren Tools und treffen Sie Ihre Entscheidung auf der Grundlage Ihrer Leistungskriterien und Testumgebung.

2. Planen Sie

Sobald Ihr Budget feststeht, können Sie den Prozess der Leistungstests planen, z. B. die Auswahl der besten Strategie, die Entscheidung, welche Kriterien Sie testen, und die Entscheidung, welche Messgrößen Sie verwenden wollen.

Unabhängig davon, ob Sie sich für manuelle oder automatisierte Leistungstests entscheiden, sollte der Planungsprozess gründlich sein.

3. Analysieren Sie

Führen Sie den Leistungstest durch und analysieren Sie ihn während und nach dem Test genau.

Damit ein Leistungstest effektiv ist, müssen Sie in der Lage sein, ihn bestmöglich zu nutzen. Sehen Sie sich die Daten also genau an und führen Sie die Tests und Analysen während der gesamten Lebensdauer des Systems fort.

Schlussfolgerung

Wir haben einige der Arten und Werkzeuge von Leistungstests sowie die wichtigsten Vorteile und Einschränkungen von Leistungstests durchgespielt.

Leistungstests sind nach wie vor besonders wichtig, denn die Nutzung von Online-Systemen und -Anwendungen verlangsamt sich nicht, sondern nimmt sogar noch zu, und ein System, das einer großen Belastung standhält, ist angesichts des enormen Wettbewerbs wichtiger denn je.

Um an der Spitze der Innovation zu bleiben, sollten große Unternehmen die Vorteile von Automatisierungssoftware für Leistungstests auf Unternehmensebene in Betracht ziehen und überlegen, wie sie langfristig von einer Investition in diese Software profitieren können.

 

Download post as PDF

Alex Zap Chernyak

Alex Zap Chernyak

Founder and CEO of ZAPTEST, with 20 years of experience in Software Automation for Testing + RPA processes, and application development. Read Alex Zap Chernyak's full executive profile on Forbes.

Get PDF-file of this post