fbpx

Get your 6-month No-Cost Opt-Out offer for Unlimited Software Automation?

Inhaltsverzeichnis

Was ist eine API?

API steht für Application Programming Interface (Anwendungsprogrammierschnittstelle) und ist eine Reihe von Definitionen, Protokollen und Regeln, die Entwickler bei der Erstellung von Anwendungssoftware und deren Integration in bereits bestehende Systeme und Plattformen verwenden.

Diese Systeme funktionieren, indem sie die Anfragen, die jede Software in einem System stellt, vereinfachen, wobei eine bestimmte Antwort erfolgt, wenn eine bestimmte Fernanfrage erfolgt. Eine derart vorhersehbare und verständliche Arbeitsweise bedeutet, dass ein Entwickler die Auswirkungen jedes einzelnen Codes, den er schreibt, vollständig versteht, was den Entwicklungsprozess erheblich beschleunigt.

Kurz gesagt, eine API, die beide Systeme auf vereinfachte Weise miteinander verbindet, macht den Unterschied zwischen schneller Entwicklung und verpassten Terminen aus.

 

Was sind API-Tests?

 

Bei der Verwendung einer API ist ein hohes Maß an Konsistenz eines der wichtigsten Dinge, die es zu beachten gilt. Dies macht den Entwicklungsprozess vorhersehbar und bedeutet, dass die Benutzer ihre Software weiterhin in bestehende Programme integrieren können, ohne ihre Prozesse ändern zu müssen. Um dieses Qualitätsniveau zu erreichen, muss ein API-Testverfahren eingesetzt werden.

API-Tests sind eine Form von Softwaretests, die eine API analysieren und sicherstellen, dass sie wie erwartet funktioniert und ihre Funktionen zuverlässig und ohne Leistungseinbußen erfüllt.

Softwaretests konzentrieren sich zunehmend auf die Sicherheit von Daten und Systemen sowie auf andere Faktoren, da die Welt zu einer stärker auf Datensicherheit ausgerichteten Gesetzgebung übergeht. Diese Prüfung kann sowohl manuell als auch automatisch erfolgen, wobei jede Form ihre eigenen Vorteile und Herausforderungen mit sich bringt.

 

1. Manuelle API-Tests

 

Manuelle API-Tests sind eine Methode, mit der die Leistung einer API manuell getestet wird. Das manuelle API-Testing-Framework beginnt damit, dass Sie Ihren eigenen Code schreiben, um ihn in die API zu integrieren und die Leistung zu testen.

Es gibt einige Tools, die Sie beim manuellen Testen unterstützen, aber der Großteil dieser Methode besteht darin, dass ein Entwickler einen Code-String erstellt und potenzielle Fehler in der API findet, indem er schnelle Anpassungen an der Codebasis vornimmt, um zu sehen, wie sich die Leistung der API verändert. Manuelle API-Tests sind zwar kostenlos, liefern aber möglicherweise nicht die gleiche Qualität der Testergebnisse.

 

Vorteile des manuellen Testens von APIs

Es gibt eine Reihe von Vorteilen, die dafür sprechen, dass manuelle API-Tests in bestimmten Situationen vorzuziehen sind, wobei dies in erster Linie von der spezifischen API und den Prozessen abhängt, die der Entwickler testet.

Zu den wichtigsten Vorteilen der manuellen Prüfung gehören:

 

Erkundungstests

Bei der ersten Erkundung der Funktionsweise einer API ist die Durchführung manueller Tests ideal. Sie nehmen kleinere Änderungen an der Codebasis vor und legen die Grenzen einer API frühzeitig fest, wobei manuelle Tests ein höheres Maß an Flexibilität ermöglichen, da Sie viele kleine Anpassungen vornehmen.

Tun Sie dies in den frühen Phasen der Entwicklung, um das Risiko zu begrenzen, dass ein Projekt weit fortgeschritten ist, bevor ein Problem mit der API entdeckt wird, das bereits geleistete Arbeitsstunden beeinträchtigt.

 

Testen kleinerer Funktionen

Ad-hoc-Tests sollten am besten manuell durchgeführt werden, da ein geringfügiges Problem, das auftritt, es nicht wert ist, ein langes und komplexes automatisiertes System zu durchlaufen. Dies ist besonders nützlich, wenn es sich um ein kleines Problem handelt oder Sie bereits eine Vorstellung davon haben, wo die Schwachstelle liegt, so dass Sie gründliche A/B-Tests nur für diesen Abschnitt durchführen können.

 

Herausforderungen beim manuellen Testen von REST-APIs

Obwohl ein manueller API-Testprozess seine Vorteile hat, gibt es auch erhebliche Herausforderungen, die mit dem manuellen Testen einer REST-API verbunden sind.

REST steht für Representational State Transfer und ist ein architektonischer Stil, der häufig bei der Entwicklung von Webdiensten zum Einsatz kommt. Seine Popularität macht ihn zu einer logischen Wahl für Entwickler, die APIs erstellen.

Das manuelle Testen einer API birgt jedoch einige Herausforderungen, unter anderem:

 

Skala

Aufgrund des Umfangs der Codebasis, die einige APIs verwenden, ist das manuelle Testen jedes einzelnen Aspekts einer API ein schwieriger Prozess.

Bei größeren Codebasen könnte ein automatischer Prozess viel schneller sein und verwertbare Ergebnisse liefern, ohne das Projekt im Ganzen zu verzögern.

 

Genauigkeit

Die Genauigkeit der manuellen API-Tests hängt ausschließlich von den Fähigkeiten des Entwicklers ab. Wenn Ihre manuellen Tests von jemandem durchgeführt werden, der über jahrelange Erfahrung in der Webentwicklung und ein umfassendes Verständnis der Codebasis verfügt, wird er wahrscheinlich ein genaues Feedback geben.

Ein weniger erfahrener Entwickler wird jedoch Schwierigkeiten haben, eine API manuell so genau zu testen.

 

Wann manuelle Tests von APIs verwendet werden sollten

Wenn man alle Vorteile und potenziellen Nachteile des manuellen Testens kombiniert, bleiben einige Szenarien übrig, in denen manuelle API-Tests von Vorteil sind.

Konzentrieren Sie sich auf das manuelle Testen in Situationen mit einer relativ kleinen Codebasis oder ganz am Anfang eines Projekts. Wenn Sie die manuelle API-Prüfung als Methode in Betracht ziehen, sollten Sie sich Gedanken darüber machen, wie viel Erfahrung Sie in der Programmierung haben, und sicherstellen, dass Sie die Prüfung in ausreichendem Maße durchführen können.

Das Testen einer API ist einer der wichtigsten Teile des Entwicklungsprozesses, daher sind Fehler in dieser Phase inakzeptabel.

 

2. Automatisierte API-Tests

 

Die Alternative zum manuellen Testen einer API ist die Durchführung von automatisierten API-Tests. Bei der Testautomatisierung handelt es sich um eine Form des Testens, die von einem Programm eines Drittanbieters vollständig automatisiert wird. Wenn Sie eine API online testen, können Sie alles von der Sicherheit über die Leistung bis hin zur Funktionalität und der effizienten Ressourcennutzung prüfen.

Das Verfahren funktioniert, indem das Testprogramm mit der API ausgeführt wird und einfach die Ergebnisse abgewartet werden, da der Test die Qualität der API feststellt. Einige automatisierte Testprogramme unterstützen maßgeschneiderte Tests, wie z. B. die Identifizierung spezifischer zu testender Bereiche, ein hohes Maß an Konfiguration und die Analyse der Ergebnisse.

 

Vorteile der Rest Assured API-Testautomatisierung

 

Die Automatisierung von API-Tests bietet zahlreiche Vorteile gegenüber der manuellen Durchführung dieser Tests und ist daher der ideale Weg für Unternehmen, die API-Tests durchführen möchten.

Einige der Vorteile, die Sie bei der Verwendung von API-Testautomatisierung berücksichtigen sollten, sind

 

Größere Genauigkeit

Einer der Hauptvorteile der automatisierten API-Tests ist der höhere Grad an Genauigkeit, der dem Benutzer zur Verfügung steht. Ein automatisiertes System geht den Code methodisch durch und testet jede Funktion einzeln und jedes Mal auf die gleiche Weise.

Dies bedeutet, dass die Entwickler nach jedem Test die Gewissheit haben, dass die Ergebnisse korrekt sind, was dem Entwicklungsprozess hilft, mit Zuversicht voranzuschreiten und besser zu verstehen, wo sich Fehler befinden.

Im Vergleich zum manuellen Testen ergeben sich weitere Vorteile, da Sie keinen Kodierungsexperten benötigen, um einen automatisierten Test durchzuführen.

 

Zeitsparender

Die Durchführung automatisierter Tests ist eine wesentlich effizientere Nutzung Ihrer Zeit. Unternehmen, die APIs und Programme zu deren Integration entwickeln, arbeiten unter Zeitdruck, und Zeitersparnis ist sowohl für den einzelnen Entwickler als auch für den Prozess als Ganzes von entscheidender Bedeutung, um einen größeren Erfolg zu erzielen.

Spezifische Entwickler verbringen weniger Zeit mit dem Testprozess selbst, da sie den automatisierten Test einrichten und ihn dann wieder verlassen (um zu betonen, dass es sich hierbei nicht um einen Prozess handelt, den man einfach einstellt und wieder vergisst – es muss ein strenger Prozess zur Überprüfung, Anpassung und Optimierung der Ergebnisse des automatisierten API-Tests vorhanden sein).

Der Test ist auch schneller, da eine Person nicht alle Ergebnisse überprüfen muss, sondern eine automatisierte Software den gesamten Prozess beschleunigt.

 

Herausforderungen der API-Automatisierung

Obwohl die API-Testautomatisierung und die Verwendung von API-Testautomatisierungstools viele Vorteile bieten, ist dies nicht immer automatisch die beste Option für ein Unternehmen.

Die Verwendung von API-Automatisierungstools birgt einige Herausforderungen, die dazu führen, dass sich die Menschen von der Lösung abwenden und die Art und Weise, wie der Entwickler den Testprozess durchführt, überdenken müssen:

 

Komplexe APIs

Komplexe APIs sind Plattformen, die wesentlich mehr Funktionen und Facetten aufweisen als einige einfachere APIs. Diese vervollständigen zwar mehr Funktionalität in einem Endprodukt, sind aber schwieriger zu testen.

Das Testen einer komplexen API mit einem automatisierten Testsystem erfordert mehrere Tests oder kompliziertere Tools, da der Entwickler eine Reihe verschiedener Szenarien testen muss, um zu vermeiden, dass sich verschiedene Teile einer großen API gegenseitig beeinträchtigen und das gesamte System verlangsamen.

 

Live-Daten

Einige APIs dienen dazu, wichtige Daten zu analysieren, z. B. die Art und Weise, wie Kunden mit einer Website interagieren, zu verfolgen oder Kundeninformationen in ein variables Website-Erlebnis umzuwandeln.

Dies erhöht zwar den Funktionsumfang der Website, kann aber zu besonderen Problemen bei der Prüfung von APIs führen. Wenn Live-Daten zu starken Ausreißern und unerwarteten Leistungsabweichungen führen, könnte dies Backend-Probleme verursachen oder den Rest des Entwicklungsprozesses in die Irre führen.

 

Wann sollte man API-Testautomatisierung implementieren?

Die verschiedenen Nachteile der Implementierung von API-Testautomatisierung können die Wirksamkeit eines API-Testkits einschränken, wenn Sie sich auf einen automatischen Prozess konzentrieren, aber es sind mehr Probleme, die man beachten sollte, als solche, die den Nutzen des Systems vollständig ruinieren.

Verwenden Sie automatisierte Tests für große APIs, die zu komplex sind, um sie effektiv manuell zu testen, und führen Sie die Tests wiederholt durch, um sicherzustellen, dass Ihre Ergebnisse genau und zuverlässig genug sind, bevor Sie auf der Grundlage der dabei gewonnenen Erkenntnisse Änderungen an Ihrem Entwicklungspfad vornehmen.

 

3. API-Testautomatisierung vs. manuelle API-Tests

 

Der Hauptunterschied zwischen der Testautomatisierungs-API und dem manuellen Testen ist der Arbeitsaufwand, den die Entwickler persönlich in den Prozess investieren.

Manuelle Tests sind weitaus praxisnäher und daher ein ideales Werkzeug, um eine API bis ins kleinste Detail zu prüfen und ein gutes Leistungsniveau sicherzustellen.

Auf der anderen Seite ist die Testautomatisierung aufgrund ihrer Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit ideal für größere Code-Strings und kann in einer Reihe unterschiedlicher Szenarien und Testkonfigurationen durchgeführt werden. Während das manuelle Testen in den frühen Phasen der Kodierung und bei der Ermittlung des frühen Fortschritts einer einfachen API am besten funktioniert, ist das automatische Testen perfekt für Optimierungen vor der Veröffentlichung eines größeren und komplizierteren Produkts.

 

Arten von API-Tests

 

Bei API-Tests gibt es viele verschiedene Arten und Varianten, die nach unterschiedlichen Dingen suchen. Einige der Arten von API-Tests, die einem Entwickler zur Verfügung stehen, sind:

 

1. Einzelprüfung

 

Tests, die mit jedem Build der Anwendung ausgeführt werden und mehr Sicherheit bieten, dass die Anwendung und die API gut zusammenarbeiten, ohne dass es zu wesentlichen Konflikten kommt.

Achten Sie in dieser Phase insbesondere auf Sicherheit und Effizienz, um sicherzustellen, dass die Anwendung so funktioniert, wie Sie es erwarten.

 

2. Vertragsprüfung

 

Vertragstests stellen sicher, dass sowohl die Anwendung als auch die API miteinander kommunizieren. Ein Vertrag ist eine gespeicherte Nachricht von einem System an ein anderes, die besagt, dass sich das System auf eine bestimmte Weise verhalten wird.

Durch wirksame Vertragstests wird sichergestellt, dass die beiden Systeme effektiv miteinander kommunizieren und so zusammenarbeiten, wie es der Entwickler erwartet.

 

3. Integrationsprüfung

 

Die Arbeit an einer Anwendung mit einer API hängt davon ab, dass beide effektiv integriert werden. Eine unzureichende Integration führt zu einer schlechten Leistung und dazu, dass die Nutzer unter einem Dienst leiden, der ihnen weniger gefällt.

Achten Sie in dieser Phase des Projekts auf eine nahtlose Bewegung von Daten, Datenverkehr und Ausgaben zwischen der API und der Anwendung.

 

4. Sicherheitsprüfung

 

Die Durchführung von Sicherheitstests ist das, was man erwarten würde, nämlich die Überprüfung der Sicherheit einer Anwendung und der Art und Weise, wie sie mit einer API interagiert. Das bedeutet, dass die Informationen der Nutzer sicher und geschützt sind, ohne dass die Möglichkeit besteht, dass sie nach außen dringen.

Bei den Sicherheitstests geht es auch darum, den Zugriff böswilliger Parteien auf das Backend der Anwendung zu verhindern.

 

Was Sie brauchen, um mit API-Tests zu beginnen

 

Entwickler benötigen mehrere Voraussetzungen, bevor sie mit dem API-Testprozess beginnen. Wenn Sie vor der Durchführung des Tests die richtigen Vorkehrungen treffen und die richtigen Prozesse einrichten, erleben Sie keine Überraschungen und haben eine bessere Chance, einen genauen API-Test durchzuführen.

Einige der Dinge, die Sie benötigen, um mit API-Tests zu beginnen, sind:

 

1. Eine Testumgebung

 

Zu Beginn des API-Testprozesses müssen Sie zunächst eine Testumgebung einrichten. Dazu gehört die Erstellung einer Datenbank oder eines Servers speziell für die Anforderungen der Anwendung, sei es auf einer virtuellen Maschine oder einem einzelnen physischen Gerät.

Testumgebungen sind der Raum, in dem Sie den Testprozess durchführen, indem Sie dem Test einen eigenen Raum zur Verfügung stellen, den Sie speziell für die Anforderungen der Anwendung konfigurieren.

Füllen Sie diese gegebenenfalls mit Beispieldaten, mit denen die API arbeiten soll.

 

2. Ein klares Ziel

 

Sie müssen wissen, was Sie in der Testumgebung testen wollen. Wenn Sie beispielsweise wissen, ob Sie die Ausgabe und die Funktionalität der API oder die Sicherheit der Anwendung testen, ändert sich das, wonach Sie suchen.

Beginnen Sie den Prozess mit einem Ziel vor Augen, einigen Parametern, nach denen Sie suchen, und einem besseren Verständnis der Schlüsselkennzahlen. Dadurch wird die Analyse am Ende des Prozesses wesentlich vereinfacht.

 

3. Definierte Erwartungen

 

Definierte Erwartungen zu haben bedeutet, dass Sie Ihre eigenen Vorstellungen davon haben, was im Laufe des Prozesses passieren wird. Das bedeutet, dass Sie bestimmte Schlüsselkennzahlen im Kopf haben und ungefähre Ergebnisse, die Sie von Ihrer vorherigen Forschung und Programmierung erwarten.

Wenn Sie Ihre Erwartungen definieren und die Grenzen, innerhalb derer Sie die Ergebnisse erwarten, schriftlich festhalten, können Sie Ausreißer früher erkennen und feststellen, welche Probleme eine Bewerbung hat, und früher als sonst darauf reagieren.

 

API-Testverfahren

 

Bei der Durchführung von API-Tests sind einige Schritte zu beachten, um sicherzustellen, dass die Anwendung und die API ordnungsgemäß zusammenarbeiten.

IS YOUR COMPANY IN NEED OF

ENTERPRISE LEVEL

TASK-AGNOSTIC SOFTWARE AUTOMATION?

Wichtige Schritte im Prozess des Testens einer API sind:

 

1. Bereiten Sie Ihren Test vor

 

Beginnen Sie den Prozess mit der Vorbereitung des Tests. Dazu gehört, dass Sie Ihre Ziele für den API-Test verstehen, die spezifischen Teile der API kennen, die Sie testen, und die Ausgabe verstehen, nach der Sie suchen.

Wenn Sie sich richtig vorbereiten, können Sie schneller auf die Ausgabe reagieren und wissen, ob Ihr erster API-Test erfolgreich war.

 

2. Senden Sie die Anfrage oder die Daten

 

Um den Test selbst zu starten, senden Sie die Anfrage oder die relevanten Daten an die API. Durch das Senden dieser Informationen starten Sie die API-Prozesse und beginnen effektiv mit dem Test, wobei die Plattform die Informationen zu einer Ausgabe verarbeitet.

 

3. Empfang der Antwort

 

Empfangen Sie die Ausgabe von der API. Dies kann in Form einer Datenerstellung, einer bestimmten Aktion oder der Ausführung einer anderen Funktion (vorzugsweise einer bereits getesteten) durch die API geschehen.

Wenn Sie wissen, wo die Antwort generiert wird, können Sie diesen Teil des Prozesses beschleunigen und die Zeit, die Sie mit der Suche verbringen, begrenzen.

 

4. Überprüfen Sie die Ergebnisse

 

Sehen Sie sich die Ergebnisse an, die Sie erhalten, und vergleichen Sie sie mit den von Ihnen erwarteten Ergebnissen. Wenn Sie zum Beispiel die API dazu bringen, sechs und sieben zu addieren, und sie die Zahl acht zurückgibt, wissen Sie, dass es ein Problem gibt.

In der Verifizierungsphase stellen Sie fest, ob die API so funktioniert, wie Sie es erwarten, oder ob sie eine Fehlerbehebung und Unterstützung benötigt.

 

Bewährte Praktiken für das Testen von APIs

 

Bevor Sie mit dem Testen von APIs beginnen, ist es von Vorteil, sich über die besten Praktiken für API-Tests zu informieren. Wenn Sie die besten Praktiken kennen, können Sie Ihre Tests so effektiv wie möglich durchführen, äußere Einflüsse minimieren und Ihre Chancen verbessern, ein Endprodukt zu liefern, das gemäß der ursprünglichen Entwurfsdokumentation zu Beginn des Projekts funktioniert.

Einige der besten Praktiken, die beim Testen von APIs beachtet werden sollten, sind:

 

1. Test auf erwartete Ergebnisse

 

Testen Sie vor allen anderen Dingen die Ergebnisse, die Sie erwarten. Das bedeutet, dass die API unter normalen Umständen einer Standardbelastung ausgesetzt wird, ohne dass die Testumgebung aufwändig angepasst wird.

Auf diese Weise werden zunächst die grundlegenden Funktionen der API und der Anwendung getestet, damit Sie wissen, ob es grundlegende Probleme im zugrunde liegenden Code gibt, bevor Sie gründlichere Tests durchführen, die die Anwendung stärker belasten, als Sie es sonst vielleicht erwarten würden.

 

2. Testen Sie die Grenzen Ihres Systems

 

Sobald Sie wissen, dass die grundlegende Leistungsfähigkeit Ihrer Anwendung gegeben ist, können Sie damit beginnen, die Grenzen weiter zu testen. Bei dem Wachstum, das manche Webanwendungen und -tools in kurzer Zeit erfahren, ist die Skalierbarkeit einer der wichtigsten Vorteile, die man haben kann.

Nutzen Sie die API-Testphase, um die Anwendung mehr und mehr zu belasten, indem Sie mehr Daten eingeben und mehr Anfragen stellen. Beobachten Sie, welche Probleme dabei auftreten, und beginnen Sie, Ihre Anwendung zu ändern, damit dies kein Problem ist, wenn Ihre Anwendung mehr genutzt wird als Sie erwarten.

 

3. Wiederholen Sie Ihre Tests

 

Wie bei jeder Prüfung oder jedem wissenschaftlichen Prozess sollten Sie Ihre Arbeit immer wieder wiederholen. Obwohl sich eine API vorhersehbar verhalten sollte, wenn sie dieselbe Reihe von Aufforderungen erhält, besteht immer ein geringes Risiko, dass es zu Ausreißern kommt.

Indem Sie Ihre Tests mehrmals wiederholen und nach Ausreißern suchen, können Sie sowohl die möglichen Ursachen für die Ausreißer erkennen als auch eine bessere Vorstellung davon bekommen, wie die App und die API in einer Standardsituation funktionieren.

Führen Sie für jede Konfiguration von Tests und Fragen mehrere Wiederholungen durch, um eine umfassendere Reihe von Ergebnissen zu erhalten.

 

Arten der Ausgabe eines API-Tests

 

Bei einem API-Test gibt es verschiedene Arten von Ausgaben, die analysiert und berücksichtigt werden müssen, je nach dem spezifischen Test, den Sie durchführen.

Zu den verschiedenen Arten von Ausgaben, die Sie von einem API-Test erhalten können, gehören:

 

1. Daten

 

Dies ist der Fall bei APIs und Anwendungen, die hauptsächlich mit Daten oder anderen numerischen Werten arbeiten. Sehen Sie sich in diesem Fall die von der API ausgegebenen Daten an und vergleichen Sie sie mit Ihren ursprünglichen Erwartungen.

Wenn Sie bei Ihren API-Tests nach einer Datenausgabe suchen, müssen Sie die Daten anhand genauer Zahlen überprüfen, indem Sie die Funktionen in einem anderen Programm zur gleichen Zeit zum Vergleich ausführen.

 

2. Status

 

Einige APIs funktionieren, indem sie eine bestimmte Aufgabe für einen Benutzer erfüllen, z. B. eine Nachricht übermitteln oder ein Bild anzeigen. In diesen Fällen beurteilen Sie den Erfolg der API, indem Sie nach einer Pass- oder Fail-Meldung suchen.

Diese Antwort ist einfach genug, um festzustellen, ob der API-Test erfolgreich war, aber es kann schwierig sein, die Ursache des Problems zu finden.

 

3. Aufrufen einer API-Funktion

 

Einige API-Funktionen dienen dazu, eine andere API-Funktion aufzurufen, wie z. B. der API-Vertrag, der die Aktualisierung einer Datenbank mit neuen Informationen aus einer anderen Quelle anfordert. Die Feststellung von Erfolg oder Misserfolg ist in diesem Fall einfach genug, da Sie sehen, ob die andere API-Funktion ausgelöst wird, wobei eine erfolgreiche API die Funktion schnell und ohne Fehler auslöst.

 

Testfälle für API-Tests

Es gibt einige Testfälle, die bei API-Tests von Vorteil sind, z. B:

1. Schlüsselüberprüfung

Verfügen Sie über vorhandene Schlüssel von anderen APIs, um Ihre Testergebnisse anhand dieser früheren Fälle zu überprüfen, und testen Sie, ob die Schlüssel mit dem jeweiligen Softwarezugang funktionieren.

2. Mathematische Fälle

Wenn Sie eine mathematische API verwenden, vervollständigen Sie die Gleichungen im Voraus, um sie als Testfall zu verwenden.
mit der Ausgabe der API vergleichen.

3. Testfälle für Kettenanforderung

Verwenden Sie einen Testfall, der eine Verkettung von Anforderungen vorsieht, bei der jede Anforderung eine weitere Anforderung in einer API in der Kette auslöst, bevor die Leistung der Kette im Test anhand der Erwartungen überprüft wird.

 

Arten von Fehlern und Bugs, die durch API-Tests entdeckt werden

 

APIs können verschiedene Fehler und Probleme aufweisen, die von der Art der verwendeten API und einigen der vorhandenen Funktionen abhängen.

Beispiele für Fehler, die beim Testen einer API auftreten können, sind:

 

1. Sicherheitsverstöße

Zu den Sicherheitsverletzungen gehören Fälle, in denen personenbezogene Daten durch die Nutzung einer API gefährdet sind, z. B. wenn personenbezogene Daten in die falschen Hände geraten oder die IP-Adresse einer Datenbank als Teil einer Antwort durchsickert.

 

2. Fehlerhafte oder unzuverlässige Funktionalität

Die API liefert ungenaue Informationen oder gibt manchmal korrekte Antworten, während sie den Rest der Zeit falsch ist. Dies ist vor allem bei datenorientierten APIs der Fall oder bei solchen, die nur gelegentlich andere API-Funktionen aufrufen.

 

3. Schlechte Leistung

Eine API kann zu einer schlechten Leistung des Geräts oder des Servers im weiteren Sinne führen, da sie mehr Ressourcen verbraucht, als für die jeweilige Aufgabe erforderlich sind. Dazu gehört eine langsame Reaktion oder eine erhebliche Verlangsamung anderer Hintergrundsoftware.

 

4. Unzulässige Fehler

Eine API gibt eine Fehlermeldung aus, wenn sie ein Problem erhält, und informiert den Benutzer über das Problem. Falsche Fehler treten auf, wenn eine API den Benutzer darüber informiert, dass der falsche Fehler auftritt, was dazu führt, dass die Leute das falsche Problem beheben.

 

5. Ungültige Antwortdaten

Die Verwendung einer API bedeutet, dass Sie eine bestimmte Art von Antwort erwarten, sei es die Erledigung einer Aufgabe, die Bereitstellung von Daten oder die Aufforderung zu einer Antwort von einem anderen Teil der API oder Anwendung.

Ungültige Antwortdaten treten auf, wenn Sie die falsche Art von Antwort vom System erhalten.

 

Umgang mit API-Änderungen beim Testen

 

Wenn Sie den Testprozess durchlaufen, sollten Sie sicherstellen, dass so viele Variablen wie möglich konsistent bleiben, da Sie die API selbst als unabhängige Variable testen. Das bedeutet, dass Sie im Laufe des Testprozesses Änderungen an der API vornehmen müssen, um sie so funktional wie möglich zu gestalten.

Wenn Sie die API während des Testprozesses ändern, konzentrieren Sie sich darauf, eine konsistente Dokumentation über die spezifischen Teile der API zu erstellen, die sich ändern. Auf diese Weise behalten Sie den Überblick darüber, was für die API gut funktioniert, und Sie können erkennen, was Probleme verursacht, wenn während des Tests plötzlich ein Problem mit der API-Ausgabe auftaucht.

Diese Dokumentation bedeutet, dass Sie den Weg der API durch die Tests nachvollziehen können, die Ergebnisse, die jede Version erbracht hat, und wie Sie die API an sich ändernde Anforderungen anpassen können.

 

Gemeinsame Metriken für API-Tests

 

Es gibt einige Kennzahlen, die Entwickler beim Testen von APIs verwenden, um sicherzustellen, dass sie auf einem ausreichend hohen Niveau arbeiten.

Einige der Metriken, die Software-Tester bei der Durchführung von API-Tests untersuchen, sind:

 

1. CPU-Last

Der Anteil der Rechenleistung der CPU, der von einer API genutzt wird. Ähnliche Metriken umfassen die RAM-Nutzung und die CPU-Nutzung, wobei hohe Nutzungswerte bei relativ geringer Belastung durch die API darauf hinweisen, dass die API weniger effizient arbeitet als sie sollte.

 

2. Fehler pro Minute

Die Anzahl der Fehler, die die API bei konstanter Belastung zurückgibt. Eine hohe Fehlerquote pro Minute weist auf Probleme hin, während ein hoher Anteil von Fehlern pro Minute bei höherer Belastung auf Probleme bei größeren Aufgaben hinweist.

 

3. Latenzzeit

Der Grad der Verzögerung, den die API zwischen der ersten Anfrage und dem Erhalt eines Ergebnisses am Ende des Prozesses anzeigt. Je länger diese Zeitspanne ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Problem auftritt, insbesondere bei höherer Belastung.

 

Beispiele für API-Tests

Es gibt mehrere Beispiele dafür, wie jemand eine API testet. Einige Beispiele für effektive API-Tests, anstrengende API-Tests und ineffektive API-Tests sind:

 

1. Wirksame API-Tests

David beginnt mit dem Test einer von ihm entwickelten API und der Art und Weise, wie sie mit Benutzerdaten interagiert. Er lässt fünf Testfälle durch die API laufen und notiert alles, was nach der vollständigen Automatisierung seines Softwaretestprozesses passiert. Er sieht einen konsistenten Fehler in der API und behebt ihn im Code, bevor er erneut testet.

 

2. Strenge API-Tests

Davids API ist jetzt voll funktionsfähig und funktioniert auch bei geringer Last. Um die API weiter zu testen, lässt er 500 % des normalen Datenverkehrs über die API laufen. Da sein Softwaretest ohne Probleme verlief, kann er davon ausgehen, dass die API für eine größere Zahl von Benutzern geeignet ist.

 

3. Unwirksame API-Tests

Ian arbeitet gegen David an einem konkurrierenden Produkt. Um seine Arbeit schnell zu erledigen, führt er schnelle API-Tests durch, wobei er seine Ergebnisse nicht aufzeichnet und die Variablen des Tests so lange anpasst, bis er die gewünschten Ergebnisse erzielt. Seine Daten sind ungenau, und er liefert seine API in mangelhafter Qualität.

 

Beste kostenlose REST-API-Testwerkzeuge

Wenn Sie eine API mit einem relativ schmalen Budget erstellen, ist es wichtig, dass Sie die richtigen Testwerkzeuge zu einem niedrigen Preis haben. Manche Leute ziehen es vor, sich für kostenlose REST-API-Testtools zu entscheiden, die über eine Reihe verschiedener Merkmale und Funktionen verfügen.

 

Die fünf besten kostenlosen API-Test-Tools

Unabhängig vom Budget ist der Einsatz eines API-Testtools, das über alle erforderlichen Funktionen verfügt, für die Anpassung einer API an die Bedürfnisse Ihres Unternehmens unerlässlich.

Einige der besten kostenlosen API-Testtools, die es auf dem Markt für Ihr Unternehmen gibt, sind:

 

1. ZAPTEST FREE Ausgabe

Die ZAPTEST FREE-Edition verfügt weiterhin über eine Reihe von API-Testfunktionen, einschließlich Automatisierung beliebiger Aufgaben und 1Script-Implementierung, plattform- und geräteübergreifendes Testen beliebiger Anwendungen oder APIs.

Die erstklassige Computer Vision Technologie bietet noch mehr Einblicke in die Funktionsweise Ihrer API-Tests, und zwar über eine kodierungsfreie Schnittstelle, die sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Tester geeignet ist.

 

2. REST-gesichert

Dieses System ist nützlich, um speziell auf REST-APIs zu zielen, und erfüllt effektiv einige der grundlegenden Testaufgaben, während es sich auf das Testen einer einzelnen API beschränkt.

 

3. Katalon

Eine weitreichende Testplattform, die bei der Automatisierung von Tests hilft, ein starkes Tool, das für Anfänger geeignet ist, während die Supportleistungen hinter einer Paywall versteckt sind.

 

4. JMeter

Eine Open-Source-Testplattform, die mit einer Reihe von Programmiersprachen funktioniert, ist ein relativ einfaches Tool, das den Benutzern Testergebnisse liefert. Verwenden Sie dies eher für Webanwendungstests als für komplexere Arbeiten.

 

5. SoapUI

SoapUI ist eine Open-Source-Software für komplexere Testumgebungen und -fälle, die vollständig auf API-Tests ausgerichtet ist. Es kann ein kompliziertes Werkzeug sein, wenn man sich mit API-Tests beschäftigt.

 

Vorteile kostenloser API-Test-Tools

Entwickler, die mit einem begrenzten Budget arbeiten, müssen alle Beschaffungs- und Budgetierungsentscheidungen, die ihnen bei ihrer Arbeit zur Verfügung stehen, optimal nutzen.

Einige der Vorteile der Verwendung eines kostenlosen Testtools im Gegensatz zu einem Unternehmensmodell bei der Durchführung Ihrer API-Tests sind

 

1. Erschwinglich

Ein kostenloses API-Test-Tool kommt ohne jegliche Kosten aus. Dies macht es für Unternehmen, die sich noch in der Anfangsphase befinden, oder für unabhängige Entwickler, die eine Software kostenlos an Kunden weitergeben möchten, erschwinglicher.

 

2. Testen Sie die Plattformen

Sie können verschiedene API-Testplattformen mit kostenlosen Optionen ausprobieren, die Ihnen helfen, zwischen den spezifischen Programmen, die Sie gerne nutzen, und einigen Konkurrenzunternehmen zu wählen, bei denen Sie weniger Interesse an einer Fortsetzung haben.

 

3. Vertraut werden

Nutzen Sie eine kostenlose Testversion eines API-Testautomatisierungswerkzeugs, um sich mit dem Testprozess vertraut zu machen, bevor Sie in die Vollversion investieren. So verfügen Sie von Anfang an über grundlegende Kenntnisse, um das Beste aus Ihrer Investition zu machen.

 

Einschränkungen freier API-Test-Tools

Im Vergleich zu API-Tools auf Unternehmensebene, die von Entwicklern für den Testprozess verwendet werden, gibt es bei der Arbeit an Ihrer API einige Einschränkungen für kostenlose Testtools.

Einige der Einschränkungen bei der Verwendung kostenloser API-Testtools in Ihren App- oder API-Entwicklungsprozessen sind folgende:

 

1. Fehlende Merkmale

Einigen kostenlosen API-Tools fehlen komplexere Funktionen, was bedeutet, dass Sie auf die grundlegenden Tests beschränkt sind, es sei denn, Sie nutzen die kostenpflichtige Version der von Ihnen verwendeten Suite.

 

2. Kundenbetreuung

API-Testtools konzentrieren ihren Kundensupport auf die von ihnen angebotenen Premium-Versionen, was bedeutet, dass Tester, die die kostenlose Version verwenden, in den meisten Fällen keinen Zugang zum Support haben, wenn sie ihn benötigen.

 

3. Fristen

Einige Unternehmen fügen ihren kostenlosen Testversionen zeitliche Beschränkungen hinzu, d. h., Sie können die Software nur eine bestimmte Zeit lang nutzen, bevor Sie den Zugang verlieren.

Dies führt zu Problemen, wenn Sie an umfangreicheren API-Testverfahren arbeiten.

 

Beste API-Testwerkzeuge für Unternehmen

Unternehmen mit relativ hohen Budgets haben die Möglichkeit, mehr Mittel in ihre API-Testing-Tools zu investieren und sich für Premium-Tools zu entscheiden, um mehr über die Leistung ihrer Arbeit und potenzielle Verbesserungsbereiche zu erfahren.

IS YOUR COMPANY IN NEED OF

ENTERPRISE LEVEL

TASK-AGNOSTIC SOFTWARE AUTOMATION?

Es gibt sie in verschiedenen Preisklassen und mit einer Auswahl an Plänen, da einige API-Test-Tools unterschiedliche Unterstützung für eine Vielzahl von Unternehmen bieten.

 

Die fünf besten Tools zur Automatisierung von API-Tests für Unternehmen

Verschiedene API-Testautomatisierungstools haben ihre eigenen Vorteile für die Benutzer und bieten einzigartige Funktionen und Maßstäbe.

Zu den fünf besten Tools zur Automatisierung von API-Tests für Unternehmen, die Entwicklern und Testern zur Verfügung stehen, gehören

 

1. ZAPTEST ENTERPRISE Ausgabe

Die Vollversion von ZAPTEST, die für alle Herausforderungen beim Testen von APIs geeignet ist. Die Skalierbarkeit für große und kleine Unternehmen macht es zum perfekten Werkzeug für API-Tests und spezielle Funktionen wie Hyperautomatisierung.

 

2. Apigee

Bietet eine kostenlose Testversion an, bevor Sie sich für eines der kostenpflichtigen Pakete entscheiden. Konzentriert sich auf größere Datenmengen, hat aber eine Menge Pakete, die kompliziert sein können.

 

3. Postbote

Postman ist ein relativ einfaches API-Testing-Tool, das zunächst kostenlos ist, aber einige zusätzliche Funktionen bietet, die hinter einer Paywall versteckt sind, die pro Benutzer berechnet wird.

 

4. Tricentis

Tricentis wurde für Unternehmen entwickelt, die den Agile-Zyklus verwenden, und liefert schnelle Ergebnisse auf Kosten eines flexiblen Preismodells, das auf die Bedürfnisse der Entwickler und API-Tester abgestimmt ist.

 

5. Katalon

Ein Automatisierungstool, das sowohl mit SOAP- als auch mit REST-Anfragen arbeitet. Für Anfänger zugänglich, aber auf Kosten einiger fortgeschrittener Funktionen, die nicht in der kostenpflichtigen Version enthalten sind.

 

Vorteile von automatisierten API-Tools für Unternehmen

Es gibt einige Vorteile bei der Verwendung von automatisierten API-Tools für Unternehmen, die je nach Unternehmen, den spezifischen Tools, die Sie verwenden, und dem Zweck, für den Sie Ihre Automatisierungstools am Arbeitsplatz einsetzen, variieren.

Zu den wichtigsten Vorteilen des Einsatzes automatisierter API-Tools für Unternehmen in Ihren Entwicklungsprozessen gehören:

 

1. Höhere Qualität

Automatisierte API-Tools für Unternehmen bieten ein höheres Qualitätsniveau und mehr Funktionen. Wenn Sie für ein Premium-Modell statt für ein kostenloses Modell bezahlen, können Sie auf Tools wie die Automatisierung von Roboterprozessen zugreifen, was Ihre API-Tests wesentlich einfacher macht als zuvor.

 

2. Kundenbetreuung

Unternehmen, die Unternehmensmodelle anbieten, konzentrieren sich in der Regel stärker auf ihre zahlenden Kunden, d. h., wenn Sie Probleme mit einem Unternehmensprodukt haben, erhalten Sie wahrscheinlich so schnell wie möglich Unterstützung und Beratung vom Team des Anbieters.

 

3. Merkmale

Die Anbieter stellen ihren Kunden die neuesten Funktionen zuerst zur Verfügung, so dass Sie das Beste aus Ihren API-Tests herausholen können, indem Sie einige der Funktionen verwenden, die das Team schon seit einiger Zeit entwickelt hat.

Darüber hinaus bieten API-Testautomatisierungstools auf Unternehmensebene wie ZAPTEST einen hochmodernen Support, bei dem ZAP-Experten aus der Ferne mit dem Kundenteam zusammenarbeiten, als wären sie dessen eigene Mitarbeiter. Dieses besondere Modell der API-Test-Suite + Services ist sowohl kosteneffizienter als auch deutlich besser skalierbar, wenn die Organisation und ihre Anforderungen an das Testen von API-Software wachsen.

 

Einschränkungen von API-Testsoftware auf Unternehmensebene

Wie bei den meisten Entwicklungsentscheidungen gibt es auch bei der Auswahl von API-Testsoftware auf Unternehmensebene einige Einschränkungen, die bei der Entscheidungsfindung zu berücksichtigen sind.

Zu den wichtigsten Einschränkungen bei der Verwendung von API-Testsoftware auf Unternehmensebene gehören:

 

1. Haushaltspläne

Die wichtigste Einschränkung für Ihren Softwaretestprozess ist Ihr Budget. Wenn Sie nicht über das Budget für eine Unternehmenssoftware verfügen oder das Geld für das Projekt ausgeht, können Sie keine API-Tests durchführen.

 

2. Lizenzen

Viele Anbieter begrenzen die Anzahl der Nutzer, die eine API-Testsoftware gleichzeitig nutzen können. Wenn Sie sich jedoch für eine Enterprise API-Testing-Software wie ZAPTEST entscheiden, erhalten Sie unbegrenzte Lizenzen, d. h. die Kosten bleiben gleich, egal wie viel und wie schnell Sie wachsen.

 

Wann sollten Sie unternehmenseigene und wann kostenlose API-Testtools verwenden?

 

Unternehmens- und kostenlose API-Testtools verhalten sich beide auf unterschiedliche Weise, und die Entscheidung, ob ein Unternehmens- oder ein kostenloses API-Testtool für Sie die richtige Entscheidung ist, hängt von der Arbeitsweise Ihres Unternehmens, seinen Ressourcen und technischen Möglichkeiten ab.

Wenn Ihre Entwicklung über ein relativ geringes Budget verfügt, auf einer API mit geringer Nachfrage läuft und eine relativ kleine Codebasis hat, könnte eine kostenlose Tool-API-Testsuite eine ideale Option für Sie sein.

Kostenlose Testtools sind zwar für weitaus weniger intensive Anforderungen geeignet, aber wenn die Anforderungen Ihrer API in diesen Bereich fallen, besteht eine gute Möglichkeit, einen Testprozess durchzuführen, ohne viel Geld auszugeben.

Einige Unternehmen haben jedoch größere und komplexere Anforderungen an ihre API-Testautomatisierung. Da einer der Vorteile eines API-Tools für Unternehmen in der größeren Funktionalität und höheren Leistung besteht, können Sie komplizierte APIs untersuchen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass die erhaltenen Informationen ungenau sind.

Wenn Sie etwas mehr in Ihre Testprozesse investieren, können Sie sicher sein, dass Ihr Entwicklungsteam die richtigen Fehler findet und richtig reagiert, so dass die API und die Anwendung in die richtige Entwicklungsrichtung gehen.

Auch bei den API-Testtools für Unternehmen gibt es eine Reihe von Preisen, so dass Unternehmen nach Tools suchen können, die ihrem Budget, aber auch ihrem voraussichtlichen Kostenanstieg in Abhängigkeit vom Wachstum im Laufe der Zeit entsprechen.

 

API-Test-Checkliste

Wenn Sie die API-Tests durchlaufen, gibt es einige Dinge, auf die Sie achten können.

Einige der wichtigsten Merkmale einer API-Test-Checkliste, wenn Sie die Leistung Ihrer API auf einem Testserver testen, sind

 

1. Bereiten Sie die Tests vor

Der erste Punkt auf Ihrer Checkliste ist eine gründliche Vorbereitung auf Ihre Prüfungen. Dazu gehört die Benennung aller Parameter, die Sie für Ihre Tests untersuchen, die Vorbereitung der API, die Sie dabei testen, und die Erstellung einer Testumgebung für die Testprozesse.

Durch eine gründlichere Vorbereitung erhöhen Sie Ihre Chancen auf genauere Ergebnisse, da Sie wissen, dass alles an seinem Platz ist.

Für einen detaillierteren Vorbereitungsprozess können Sie jeden einzelnen Vorbereitungsschritt auf Ihrer Checkliste auflisten und nach und nach abhaken.

 

2. Führen Sie die erforderlichen Tests gründlich durch

Wenn viele Entwickler einen API-Testprozess durchlaufen, testen sie mehrere verschiedene Funktionen der API. Erstellen Sie eine umfassende Liste aller erforderlichen Tests, bevor Sie mit dem Testen der API beginnen.

Dazu gehören die einzelnen Merkmale der APIs, die Sie im Prozess testen, und die Belastungsstufen der einzelnen Tests.

Indem Sie sie in eine Checkliste für API-Tests aufnehmen, können Sie Ihre Tests nacheinander abhaken und sicherstellen, dass sie am Ende des Prozesses abgeschlossen sind.

 

3. Untersuchte alle Ergebnisse

Untersuchen und analysieren Sie alle Ergebnisse, die Sie aus dem API-Test erhalten.

Dazu gehört die Auflistung der erwarteten Antworten aus den API-Tests, die Auflistung der tatsächlichen Antworten und die Bestätigung, ob Sie die erwarteten Ergebnisse erhalten oder nicht.

Wenn Sie dies in die Checkliste für die API-Prüfung aufnehmen, stellen Sie sicher, dass Sie alle Informationen, die Sie erhalten, ordnungsgemäß auswerten, ohne dass Sie irgendwelche Tests oder Ergebnisse verpassen, die sich daraus ergeben.

 

4. Gründlicher Prüfbericht

Vervollständigen Sie Ihre API-Checkliste mit einem ausführlicheren Testbericht.

Dazu gehört, dass alle Ergebnisse aufgeschrieben werden, dass erklärt wird, wie sich die einzelnen Tests unterscheiden, und dass die Gründe für Abweichungen zwischen den erwarteten und den tatsächlichen Ergebnissen im API-Prüfprozess festgehalten werden.

Durch das Verfassen eines ausführlichen Berichts werden Ihre Daten von quantitativen in qualitative Daten umgewandelt, was dem Team mehr verwertbare Informationen für den weiteren Entwicklungsprozess liefert.

 

5. Planen Sie die nächsten Schritte

Nach Abschluss der API-Tests sollten Sie die nächsten Schritte in den Prozessen Ihres Unternehmens planen.

Entwickler verwenden API-Tests, um mehr über die Art und Weise zu erfahren, wie eine API mit einer Anwendung interagiert, um Aktualisierungen und Anpassungen an der Funktionsweise des Codes vorzunehmen.

Die Planung der nächsten Schritte als Teil Ihrer API-Checkliste ist zwar nicht Teil des eigentlichen Testprozesses, stellt aber sicher, dass Sie Ihre Tests auf eine praktischere Weise durchführen.

 

Schlussfolgerung

 

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass API-Tests die Art und Weise sind, wie ein Entwickler feststellt, ob eine Anwendung in Verbindung mit einer API ordnungsgemäß funktioniert.

Durch gründliche Tests stellen Sie die maximale Funktionalität sicher und beseitigen die Gefahr von Problemen mit Ihrer Anwendung, der API und allen Prozessen, die eine enge Zusammenarbeit zwischen beiden erfordern.

API-Tests sind in einer von Hyperautomatisierung geprägten Welt ein Muss für jeden Entwickler, der systemübergreifend arbeitet, und bieten zahlreiche Vorteile für Unternehmen, die ihr Softwareangebot erweitern möchten. Ziehen Sie den Einsatz von ZAPTEST in Betracht, wenn Sie API-Tests für beliebige Aufgaben automatisieren möchten, und wählen Sie zwischen einer kostenlosen und einer Enterprise-Edition.

 

Häufig gestellte Fragen

Wenn sie sich über API-Tests und den Entwicklungsprozess informieren, haben die Entwickler einige Fragen. Einige der häufig gestellten Fragen zur Automatisierung von API-Tests und zum Testprozess im Allgemeinen sind folgende:

 

Die besten Kurse zur API-Testautomatisierung?

Da es sich um eine wichtige Branche handelt, gibt es mehrere Kurse zur API-Testautomatisierung. Ein idealer Kurs sind die ZAPTEST Einsteiger-Tutorials, die viel Hintergrundwissen über das Testen in einer realen Umgebung vermitteln.

ISTQB Software Testing ist ein weiterer Kurs von theknowledgeacademy.com, der nützliche Einblicke in alle Bereiche des Softwaretestens bietet.

 

Die besten Bücher über API-Tests?

– Die Kunst der Anwendungsleistungsprüfung von Ian Molyneaux
– Wie man Software kaputt macht von James Whittaker
– How to Break Web Software von Mike Andrews und James Whittaker
– Testen von Anwendungen im Web von Hung Nguyen, Bob Johnson und Michael Hacket

 

Was sind die 5 wichtigsten Interviewfragen zu API-Tests?

Wenn Sie sich bei einem Unternehmen für eine API-Teststelle bewerben, ist es von Vorteil, wenn Sie sich auf die Fragen vorbereiten können. Einige der häufigsten Fragen zu API-Tests sind:

– Warum interessieren Sie sich für API-Tests, und können Sie ein Projekt nennen, das Sie begeistert hat?
– Können Sie ein Beispiel nennen, bei dem Sie beim Testen einer API Schwierigkeiten hatten, und was haben Sie getan, um diese zu lösen?
– Erläutern Sie, wie der API-Testprozess funktioniert, mit einigen der wichtigsten Schritte.
– Was sind Ihrer Meinung nach die wichtigsten Fähigkeiten für API-Tests?
– Haben Sie eine Philosophie für API-Tests? Warum bevorzugen Sie diese Art der Arbeit?

 

Die besten YouTube-Tutorials zum Thema API-Tests

Eine der besten Anlaufstellen für Programmier- und Testberatung ist der YouTube-Kanal von freeCodeCamp.org, der eine Auswahl an API-Testkursen und Anleitungen bietet.

Weitere Optionen sind die Reihe “Mastering API Testing” von The Testing Academy. Wenn Sie andere Optionen in Betracht ziehen, lesen Sie die Kommentare und sehen Sie nach, wie viele Likes das Video hat, um festzustellen, ob es von der Community als zuverlässig angesehen wird.

 

5 kostenlose und öffentliche APIs zum Testen

– Imgur, eine Website zum Hosten von Bildern
– API-FOOTBALL, eine API, die Daten für 630 Fußballwettbewerbe enthält
– Fitness Calculator, eine API für die Berechnung von Fitnessplänen und Diäten
– IATA, eine API, die Daten über Fluggesellschaften und Flüge enthält
– Sentiment Analysis 2.0, bewertet die Stimmung hinter einem Textstück

 

Aufbau eines eigenen API-Frameworks vs. Verwendung eines REST-API-Tools

Einige Entwickler sind versucht, ihr eigenes API-Framework zu erstellen, wenn sie eine API testen, anstatt ein REST-API-Tool als Alternative zu verwenden.

Wenn Sie viel Zeit und Fachwissen haben, können Sie es für den Aufbau eines eigenen API-Frameworks verwenden, aber in den meisten Fällen wird das REST-API-Tool Ihnen nicht nur Zeit im Entwicklungsprozess sparen, sondern auch effektiv genaue Ergebnisse liefern.

Buchen Sie einen Demoanruf mit unseren Experten, wenn Ihr Unternehmen nach komplexen API-Testlösungen sucht. Linux, Fenster, Android, iOS, oder einfach eine Testlösung auf Unternehmensebene benötigt, die Folgendes unterstützt Belastungstests, Leistungstests, UI-Tests, QA-Tests, Regressionstests, Unit-Tests, Funktionstests, Integrationstests, UI-Tests, komplexe Sanity-Tests und viele, viele mehr!

Download post as PDF

Alex Zap Chernyak

Alex Zap Chernyak

Founder and CEO of ZAPTEST, with 20 years of experience in Software Automation for Testing + RPA processes, and application development. Read Alex Zap Chernyak's full executive profile on Forbes.

Get PDF-file of this post